Route 69 Tour

Route 69 Tour

Weinebene

Season Opening Tour

Season Opening Tour

Mohnwirt

Route 66

Route 66

2016

Nach 2016 starten am 28.07.2019 wieder 7 Members Walter, Joe, Carlo, Susanne & Chris, Sabine & Mike zu einem 3 wöchigen USA Trip über London nach Denver. Danach mit den Harley's in die Rocky Mountains, Grand Teton, Yellowstone National Park, Cody, Sturgis Bike Week - wo wir auch Members der Chapter 45 aus Alabama und 149 aus Kalifornien treffen - zurück nach Denver. Weiter ohne Bikes nach Chicago. Hier folgt ein sehr kurzer Bericht dieser Reise, der nicht annähernd alle Eindrücke wiedergeben kann.


Nach der Ankunft in Denver und einer Übernachtung starten wir vom Eagle Rider und wochenlanger Planung unsere Tour. Von Denver geht es gleich zur Trail Ridge Road in die Berge und auch den höchsten Punkt (3713m) unserer Tour. Wir cruisen durch tolle Landschaften, durch einige bekannte Wintersportorte in Colorado. Am nächsten Tag geht es von Steamboat Springs zuerst weiter in den Nordosten von Utah und den Süden von Wyoming bis Green River.

Der dritte Tag beginnt mit einem Besuch des HD Dealers in Green River. Die heutige Tagesetappe endet in Jackson Hole mit den ELK Antler Arches, der Million Dollar Cowboy Bar und natürlich einem Rodeo.

Back on the Road fahren wir zum Grand Teton National Park. Ein herrliches Panorama, das auch in der Church of Transfiguration, einer Holzkirche, mit einem Fenster als Altarbild dient. Auf keinen Fall darf man hier die Jenny Lake Loop Road auslassen. Der Jenny Lake bietet zahlreiche Postkarten taugliche Fotomotive. Wir müssen gleich weiter in den Yellowstone National Park. Nach einem kurzen Regenschauer mit Hagel stoppen wir beim Old Faithful, dessen Fontäne  auch pünktlich in die Höhe schießt. Der Tag endet in West Yellowstone, wo wir für 3 Nächte unser Hotel beziehen.

Von West Yellowstone in Montana ausgehend erkunden wir in 3 Tagestouren den Yellowstone National Park mit allen großartigen Dingen die dieser park zu bieten hat. Old Faithful hatten wir bereits, jetzt folgen Grand Prismatic Spring, Yellowstone Lake, the Grand Canyon of the Yellowstone, Lower Falls, Upper Falls, Mammoth Hot Springs, Artists Paintpots, Tower Falls um nur ein paar aufzuzählen. Dazu kommt noch die Tierwelt, allen voran die großen Bison Herden. Für uns alle ein wunderbares Erlebnis. Am dritten Tag geht es nicht zurück nach Montana sondern über den Beartooth Pass bis Cody (WY).

Wir verlassen den Yellowstone Park in Richtung Gilette, wo wir unsere Freunde vom Chapter 149 treffen und fahren am nächsten Tag weiter zur Bike Week in Sturgis. Wir bleiben jetzt 4 Tage in den Black Hills, fahren gemeinsam mit den Members der Chapter 45 und 149 zum Mount Rushmore, Needles Highway, Crazy Horse Monument, nach Deadwood und natürlich mehrmals direkt nach Sturgis. Die Bike Week ist beeindruckend. Im Umkreis von ca. 70 Meilen überall nur Biker. Man muss das einfach einmal erlebt haben.

Demnächst

Termine

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Season Opening Ausfahrt 2022

Bei leider etwas niedrigeren Temperaturen als vorhergesagt, starten wir am 27. März in Korneuburg unsere Season Opening Ausfahrt mit 13 Motorrädern und 16...

USA Tour 2019 Sturgis

Nach 2016 starten am 28.07.2019 wieder 7 Members Walter, Joe, Carlo, Susanne & Chris, Sabine & Mike zu einem 3 wöchigen USA Trip über London nach...

Die Glockner Tour

Am 15.8.2018 trafen sich die glorreichen Sieben am Treffpunkt McDonald/Inzersdorf und starteten die Tour mit Mike als Road Captain über die A2 Richtung Süden....